02.11.2021 | Kategorie : Messen

Stahlwille geht nicht zur Eisenwarenmesse 2022 in Köln


STAHLWILLE wird sich nicht als Aussteller an der Internationalen Eisenwarenmesse 2022 in Köln beteiligen. Für Stahlwille gilt die Veranstaltung in Köln zwar nach wie vor als Branchenhighlight und als wichtige Plattform für den persönlichen Austausch mit Kunden aus dem In- und vor allem auch aus dem Ausland. Doch der Blick auf die epidemiologische Situation zeigt, dass die Lage weiterhin ungewiss bleibt und sich in den kommenden Wochen eher verschärfen als entspannen wird. Daraus resultieren viele Unsicherheiten und Risiken, insbesondere was die Reisemöglichkeiten von internationalen Besuchern betrifft.

Die Absage der Messeteilnahme fällt Stahlwille nicht leicht, bietet aber die Chance, neue Wege zu gehen. So wird ein ganzes Paket an Maßnahmen die Sichtbarkeit der Marke für den Anwender weiter erhöhen. Darüber hinaus wird mit zusätzlichen, kundenorientierten Serviceleistungen für Handelspartner ein echter Mehrwert geschaffen und deren Marktposition gestärkt.