17.12.2019 | Kategorie : Unternehmen

Inklusionstag bei STAHLWILLE

Einblick ins Berufsleben


Das Netzwerk Anschub hat gemeinsam mit dem Bergischen Fachkräftebündnis am 03. Dezember 2019 den „Inklusionsday 2019“ veranstaltet. Im Rahmen dieser Veranstaltung erhielten Schülerinnen und Schüler Wuppertaler Förderschulen die Gelegenheit in den Arbeitsalltag bei verschiedenen Unternehmen reinzuschnuppern.

In diesem Jahr haben wir das erste Mal an dem „Inklusionsday“ teilgenommen und uns sehr darüber gefreut, Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf verschiedene Berufsperspektiven aufzeigen zu können.

Den Tag starteten wir mit einer Begrüßung der Teilnehmer Marco, Kevin und Severjani in unserer Lehrwerkstatt. Anschließend ging es für die drei 15-jährigen, für die es der erste Kontakt mit der Arbeitswelt war, in Begleitung unserer Azubis an die eingerichteten Arbeitsplätze. Nach Einweisung durch die Ausbilder und mit Unterstützung unserer Auszubildenden wurden die verschiedenen Arbeitsschritte erfolgreich durchlaufen.

Der Tag endete mit einer offenen Feedbackrunde, bei der alle begeistert vom praxisnahen Format der Veranstaltung berichtet haben. Wir bedanken uns bei der Bergischen Struktur- und Wirtschaftsförderungsgesellschaft für die Einladung und die Möglichkeit, dass wir den drei Teilnehmern Optionen für ihr weiteres Berufsleben zeigen konnten.

Wir hoffen, beim nächsten Mal auch wieder dabei zu sein, um einen Beitrag zu leisten, die inklusive Gesellschaft weiter auszubauen. Für selbstbestimmte Arbeit von selbstbestimmten Menschen in einer selbstbestimmten Welt!