02.09.2020 | Kategorie : Produkte

Die STAHLWILLE Drahtwirbelzange

Sicherheit im Handumdrehen.


Für die einfache und schnelle Sicherung von Verschraubungen hat STAHLWILLE die Drahtwirbelzange nicht nur verbessert, sondern praktisch neu erfunden. Die Drahtsicherung fixiert Schraubverbindungen vor dem unbeabsichtigten Lösen. Angewendet werden solche Sicherungen vor allem in der Luftfahrt aber beispielsweise auch beim Bau von Windkraftanlagen oder anderen kritischen Schraubverbindungen. Die STAHLWILLE Drahtwirbelzange überzeugt dabei dank ergonomischer und durchdachter Konstruktion mit besonders einfacher Handhabung. Die Sicherungen werden mit hoher Präzision und Effizienz schnell angebracht. Dem gefürchteten Foreign Object Damage (FOD) wird somit ein absolut zuverlässiger Riegel vorgeschoben.

 

 

Die Drahtwirbelzange von STAHLWILLE besteht ausschließlich aus Metallkomponenten. Ihre präzise verarbeiteten, induktiv gehärteten Schneiden brechen nicht, selbst wenn das Werkzeug einmal aus Versehen auf den Boden fällt. Und statt einer anfälligen Schraubenfeder arretiert eine langlebige Blattfeder die Griffe. Die Zange ermöglicht schnelles, effizientes und sicheres Arbeiten, denn sie verfügt über einen vergleichsweise dicken Schaft und ist angenehm zu greifen.

Die Drahtwirbelzange von STAHLWILLE packt den Draht zuverlässig, ohne ihn zu beschädigen oder Quetschkraft einzubüßen. Die arretierbare Drehfunktion ermöglicht sowohl eine Rechts- als auch eine Linksverdrillung des Sicherungsdrahtes. Der Zangenkopf ist zudem mit einem speziellen Greifmuster ausgestattet: es verhindert ein Verbiegen des Drahtes und erleichtert so das Einfädeln.

STAHLWILLE bietet die Drahtwirbelzange in zwei Versionen an, mit 230 und mit 280 Millimeter Länge.

 

 

Die wichtigsten Vorteile:

  • Ausschließlich aus Metall gefertigt – ohne Kunststoff - oder Silikonkomponenten.
  • Mit induktiv gehärteten Schneiden - für Bruchsicherheit selbst bei höchster Belastung.
  • Langlebige Blattfeder statt der herkömmlichen Schraubenfeder - für eine längere Standzeit.
  • Effizientes Arbeiten durch selbsttätiges Quetschen der Drahtenden.

Jetzt zum Onlineshop